Startseite

  

So erlebten unsere Gäste ihre Reise mit Nepal-Reisen.at
Sie buchen bei uns ein Qualitätsprodukt. Nachfolgende Kommentare zufriedener Kunden spiegeln unsere
sorgfältige Auswahl an Reiseleitern, Wanderführern, Hotels, perfekt abgestimmte Programmverläufe,
langjährige Erfahrung sowie unser Fachwissen über Land, Kultur und religiöse Traditionen wider.
Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung © der jeweiligen Autoren.  .
   
      


























Reise: Gruppenreise „Kultur, Dschungel & Annapurna Basislager“, März 2018
Von: Stefania
Wohnort: Salouf, Schweiz

Sehr geehrter Herr Wenisch und Team,
leider ist mein Aufenthalt in Nepal schon vorbei und ich bin wieder in der Schweiz. Die Reise war ausgezeichnet organisiert! Ich habe viel erlebt und konnte sehr viel über die Kultur lernen. Die Organisation von Progress vor Ort war bewundernswert. Auch mit Ajit als Reiseleiter hatten wir grosses Glück, denn er konnte uns Nepal auf seine Art sehr nahe bringen! Dies waren sicher wesentliche Punkte, welche die Reise so angenehm und geniessbar gemacht haben! Ich würde das nächste Mal einen Flug von Pokhara nach Kathmandu bevorzugen und evtl. die Reise für ein paar Tage in Pokhara und Kathmandu verlängern, um sich etwas erholen zu können. Die Reise war sehr vielseitig und sehr interessant. Das Trekking zum Annapurna Basecamp in 9 Tagen hatte ich mir nicht so anspruchsvoll vorgestellt. Ich hatte zwar keine Probleme, da ich konditionell sehr fit und öfters in den Bergen unterwegs bin. Ich hatte eine grossartige Zeit in Nepal und würde mich sofort nochmals für dieses Land entscheiden.
Ich werde Sie und Ihr Team vor Ort gerne weiterempfehlen.
Herzlichen Dank für die erlebnisreiche Reise und die unvergesslichen Momente die ich erleben durfte.

 

Reise: Internat. Kleingruppe „Annapurna Runde“, April 2018
Von: Robin
Wohnort: Zürich, Schweiz

Ich war sehr zufrieden mit Ihren Dienstleistungen und werde Sie jederzeit weiterempfehlen. Vielleicht noch einige Bemerkungen zur Ausrüstung. Der Gebrauch des zur Verfügung gestellten Schlafsackes ist unbedingt empfehlenswert, außer man hat einen eigenen der mindestens für -5 grad geeignet ist. Die Lodges inkl. Zimmer und Aufenthaltsraum sind ungeheizt. Allenfalls werden Essräume von 17.00 bis 20.00 beheizt - generell ist es sehr kalt.
Bei fast allen Lodges kann man elektrische Geräte aufladen (falls die Stromversorgung funktioniert). Alle Lodges haben Multisteckdosen - Adapter sind nicht erforderlich. Eine kleine Powerbank für Notfälle ist ausreichend. Ohne Alkohol (Bier) ist für den Circuit mit Barauslagen für Getränke, Süßigkeiten etc. von ca 220 - 300 Euro zu rechnen. Diese tauscht man am besten in Kathmandu. Trinkgelder sollten ca. 10 % des Preises des Trips umfassen. Aufteilung zwischen Guide und Porter 60 % zu 40 %. Meist wird großzügig aufgerundet.
Beste Grüsse

 
 
Reise: Gruppenreise „Kultur, Dschungel & Annapurna Basislager“, Oktober 2017
Von: Ellen Kowalsky
Wohnort: München, BRD

Wir haben vom 26.10. bis 16.11.2017 die Reise "Kultur, Dschungel, Trek Annapurna Basis Lager" gebucht und einen außergewöhnlich beeindruckenden Urlaub verlebt. Die Organisation durch das Reisebüro war perfekt. In Kathmandu empfing uns Mr. Progress und kümmerte sich hervorragend um alles Organisatorische. Durch das Kulturprogramm rund um Kathmandu, über den Chitwan Nationalpark bis Pokhara begleitete uns Janak, ein deutschsprachiger Guide, der uns mit seinem ungeheuren Wissen in seinen Bann zog.
Auf der Trekking Tour begleitete uns Surya, ein englischsprachiger Guide und einige Träger. Alle waren ausnahmslos äußerst aufmerksam, fürsorglich, humorvoll und einfach liebenswert. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Wenisch, seinen Mitarbeitern und allen Personen vor Ort in Nepal, dass sie uns einen derat schönen Urlaub ermöglichten. Wir haben unzählige schöne Fotos von der Landschaft und den Menschen. Aber das haben wohl alle, die diese Reise gemacht haben.
Wir werden noch lange von der traumhaften, wenn auch anstrengenden Reise zehren und am liebsten, gleich morgen wieder starten. Ich wünsche Ihnen auch nochmals alles Gute für 2018 und viel Erfolg weiterhin mit Ihren Reisen. Ellen und Michael aus München  

 
 
Reise: Privatreise „Kultur & Poon Hill Trekking“, November 2017
Von: Werner Grinschgl
Wohnort: Bad Waldsee, BRD

Unsere individuelle Privatreise war top – von A bis Z. Schon bei der Planung fühlten wir uns super betreut, auf alle unsere Wünsche wurde schnell und unkompliziert eingegangen. Die Reise an sich war absolut gigantisch, ein atemberaubendes Land mit unglaublich freundlichen Menschen. Die Guides vor Ort sind schnell ein Teil unserer kleinen Reise-Familie geworden, so wohl haben wir uns mit ihnen gefühlt.
Anfängliche leise Befürchtungen unserer reiseerfahrenen Kinder, die „24h-rund-um-Versorgung“ könnte etwas nerven, erwiesen sich als völlig falsch ! Mr. Progress war sehr hilfsbereit und kompetent, unser Guide Rakesh war phänomenal mit beeindruckend guten Kenntnissen von Land und Leuten, er spricht zudem perfekt Deutsch. Auch mit unseren Guides auf der Trekking-Tour (Poon-Hill) waren wir zu 100% zufrieden. Sie waren freundlich, lustig, hilfsbereit und absolut liebenswürdig. Noch heute stehen wir mit ihnen via Facebook in Kontakt. Die Reise an sich (Kathmandu, Kathmandu-Tal, Citwan-Nationalpark, Bakthapur, Poon-Hill-Trek, Pokhara) würden wir genau so wieder machen. Die vorgebuchten Hotels waren stets zwischen „völlig ok“ bis „richtig schön“.

Wir würden sofort wieder über Kuoni buchen. Danke für die tolle Zeit!
Familie Grinschgl 
Reise: Privatreise „Nepal Highlights in 8 Tagen“, November 2017
Von: Georg Schmitt
Wohnort: Nürnberg, BRD

Diese Reise nach Nepal war für uns ein unvergessliches Erlebnis. Der ganze Ablauf, die Organisation und die Partner mit denen Sie zusammenarbeiten sind perfekt. Es hat alles hervorragend geklappt, die jeweiligen Guides alles fantastisch, grosses Kompliment. Auch die Hotelauswahl war für uns genauso wie wir uns das vorgestellt hatten. Überall wo wir angekommen sind war jemand da und hat auf uns gewartet. Vor Ort in Phokara wollten wir den Sonnenaufgang in Sagarkot erleben, was nicht im Programm war, kein Problem, morgens um 5 Uhr sind wir abgeholt worden und konnten den traumhaften Sonnenaufgang genießen, Aufpreiss 50 USD. Wir hatten auch nach der Rückankunft in Katmandu noch einen Sonderwunsch den wir mit Ramesh gut organisieren konnten, wirklich sehr flexibel. Wir waren noch in Bhaktapur und Nagarkot ein tolles Erlebnis am letzten Tag. Im Chitwan Nationalpark hatten wir Glück und konnten bei der Elefantensafari sogar einen Leoparden beobachten, was selbst für die Guides ein seltenes Erlebnis war. Insgesamt eine Traumreisen mit Ihrer perfekten Vorbereitung. Gerne werden wir wieder auf Sie zurückkommen.
Mit besten Grüßen aus dem verschneiten Nürnberg, Georg Schmitt

 
Reise: Privatreise „Kultur & Annapurna Basecamp Trekking“, November 2017
Von: Franziska Bergmeir
Wohnort: Garching, BRD

Unsere Trekkingtour haben wir sehr genossen und schicken insgesamt ein dickes Lob, auch für die gesamte Zeitplanung, die gute Erreichbarkeit der Agentur vor Ort und die Unterstützung und Freundlichkeit des Guides und des Porters. Auch der Ruhetag im "Geheimtipp-Resort" war sehr erholsam. Sollten wir wieder nach Nepal kommen, werden wir uns gerne an Sie wenden.
Viele Grüße und danke nochmal für die schöne Zeit in Nepals Bergwelt, Franziska Bergmeir
 

Reise: Privatreise „Everest BC via Gokyo Trekking“, November 2017
Von: Antje Freund
Wohnort: Weiden, BRD

Eh man sich versieht, hat der Alltag einen schon wieder fest im Griff. Unser Urlaub ist nun seit wenigen Tagen Geschichte-leider. Wir vier Trekkingtourer waren sehr zufrieden. Es hat alles gut geklappt, sind gesund geblieben und das Wetter war herrlich. Unser Guide Mr. Lama war sehr hilfreich, zuvorkommend, ging auf unsere Wünsche ein und konnte alles gut erklären. Wir können unseren Guide nur weiterempfehlen! Auch unsere Träger ließen keine Wünsche offen, freundlich und hilfsbereit in allen Belangen. Kurzum, wir können und werden Sie (Nepal Reisen) lobend weiter empfehlen.
Mit freundlichen Grüßen, Antje Freund
 

Reise: Gruppenreise „Nepal – Upper Mustang“, Oktober 2017
Von: Melanie
Wohnort: Hohenstadt, BRD

Meine Mustang-Reise ist leider schon wieder vorbei. Es war wieder ein unvergessliches Erlebnis. Mustang ist natürlich deutliche weniger touristisch. Es sind alle Teilnehmer wieder heil zurück gekommen, und es war unvergesslich!
Viele Grüße aus Deutschland, Melanie Leipenat
 
 
Reise: Gruppenreise „Kultur, Dschungel & Himalaya Soft“, Oktober 2017
Von: Sigvard Linger
Wohnort: Wien, Österreich

Aufgrund meines langen Aufenthalts (fast ein Monat) und dank Ihres “Baukastensystems” konnte ich die Reise sehr individuell gestalten und dadurch das vielseitige und schöne Land und seine Bewohner genauer kennenlernen und auch einen tieferen Einblick in die Kultur des Landes gewinnen. Ganz besonders möchte ich mich bei Ihren Partnern vor Ort, Progress und Ajit, für diese gelungene Reise bedanken.
Mr. Progress ist ein echter Meister der Organisation und stets sehr hilfsbereit und immer um das Wohlergehen seiner Gäste bemüht. Beispielweise konnte Mr. Progress kurzfristig für mich einen Hubschrauberflug zum Mt. Everest organisieren. Aufgrund der tollen Organisation wurde diese Reise für mich zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ich denke, ich kann dies beurteilen, da Nepal bereits das 59ste Land ist, das ich bereist habe. Diese Reise kann ich mit gutem Gewissen meinen Freunden und Bekannten weiterempfehlen und für mich ist auch klar, dass ich Nepal in der nahen Zukunft wieder besuchen werde.
Mit freundlichen Grüßen Sigvard Lingner
 
 
Reise: Privatreise „Everest: Durchs Khumbu zum Gokyo Ri Trekking“, Oktober 2017
Von: Walter Heller
Wohnort: Rapperswil-Jona, BRD

Werte Frau Hansy,
wir sind am Di-Abend pünktlich von unserem Nepal-Trek, den Sie für uns organisiert haben, zurückgekehrt mit einem Rucksack voller Erlebnisse und Eindrücke. Wir können Ihnen und Ihrer Reiseagentur nur positive Punkte übergeben, sind uns auch bewusst, dass wir sehr viel Glück hatten, dass alles so positiv gelaufen ist. Die Agentur in Kathmandu, das Hotel Gaju Suite, Guide und Träger, die Lodges, Essen, Führung und Betreuung vor, während und nach dem Trekking , da gibt es einfach nichts zu bemängeln. Wir waren nur positiv überrascht und hatten eher weniger „Komfort“ erwartet. Vor allem der Guide in der Person von Frau Laxmi mit ihren 2 Portern hat uns ausgezeichnet betreut, wir haben schlussendlich wie eine kleine „Familie“ funktioniert. Dass die Flüge nach - und von Lukla planmässig funktioniert haben, obwohl vorher ein- bis zwei Tage keine Flüge mögliche waren, ist für uns nicht selbstverständlich. Ja, wir können diese nur empfehlen. Sollten wir wieder das „Reissen“ nach einem Nepal-Trekking verspüren, gelangen wir gerne an Sie, Ideen haben wir mitgenommen.
Grüsse freundlich, Walter Heller & Co
 
« zurück [1]  |  [2]  |  [3]  |  [4]  |  [5]  |  [6]  |  [7]  |  [8]  |  [9]  |  [10] weiter »

Webtravel.at           Kuoni - Ihre Reise Erlebniswelt            find us on facebook facebook           Wirtschaftskammer NÖ                                            Datenschutz  |  Impressum  |  Seitenanfang